IM1

Immobilienmakler

mit DEKRA-Zertifizierung

4-tätige Ausbildung mit DEKRA-Zertifizierung (NEU) 

Die Weiterbildung besteht aus vier aufeinanderfolgenden Seminartagen, an denen die Teilnehmer von aus ausgewiesenen Experten umfassend in alle relevanten Themenbereiche eingeführt werden. An den ersten zwei Seminartagen wird das Basiswissen der Maklertätigkeit intensiv behandelt. Am dritten und vierten Seminartag wird das Erlernte anhand von Beispielen aus der Praxis vertieft. 

Auszug aus den Inhalten  

  • Wichtige Gesetze und Verordnungen
  • Bautechnik, Baumangel und Bauschäden
  • Bau- und Bodenrecht
  • Grundbuch, Lasten und Rechte
  • Miet- und Kaufvertragsrecht
  • Dokumente/Informationen - Beschaffung und Auswertung
  • Verkaufsszenario
  • Vorbereitung des Notarvertrags
  • Abwicklung von Mietverträgen für Wohn- und Gewerbeobjekte
  • Grundbegriffe der Finanzierung
  • Internetmarkt aus Kundensicht, Portale
  • Analyse und Beobachtung der Entwicklungstendenzen am Immobilienmarkt
  • Analyse von Wohn- und Gewerbeimmobilien (Kennziffern, Standortfaktoren)
  • Grundlagen der Markt-/Verkehrswertermittlung
  • Preisfindung für Wohn- und Gewerbeobjekte
  • Vorbereitung zum Verkauf einer Immobilie und Exposé-Erstellung
  • Das Einkaufsgespräch - Strukturen zum Erfolg
  • Beispiele aus der Praxis
  • Vorbereitung auf die DEKRA-Prüfung

INKLUSIVE:

  • Zugang zum Online-Portal
  • Zahlreiche sofort einsetzbare Checklisten und Musterdokumente 


ANDREAS BAUER
Gerne berate ich Sie persönlich.

T: +49.(0)921.210767-12

oder kontaktieren Sie mich über den CHAT.

 

Ausbildungsinhalte

Tag 1

  • Wichtige Gesetze und Verordnungen
  • Bautechnik, Baumängel und Bauschäden
  • Bau- und Bodenrecht
  • Grundbuch, Lasten und Rechte
  • Miet- und Kaufvertragsrecht
  • Dokumente/Informationen – Beschaffung und Auswertung


Tag 2

  • Internetmarkt aus Kundensicht, Portale
  • Analyse und Beobachtung der Entwicklungstendenzen am Immobilienmarkt
  • Analyse von Wohn- und Gewerbeimmobilien (Kennziffern, Standortfaktoren)
  • Grundlagen der Markt-/Verkehrswertermittlung
  • Preisfindung für Wohn- und Gewerbeobjekte
  • Vorbereitungen zum Verkauf einer Immobilie und Exposé-Erstellung


Tag 3

  • Verkaufsszenario
  • Vorbereitung des Notarvertrags
  • Abwicklung nach Kauf
  • Ausgestaltung von Mietverträgen für Wohn- und Gewerbeobjekte
  • Grundbegriffe der Finanzierung


Tag 4

  • das Einkaufsgespräch – Strukturen zum Erfolg
  • Beispiele aus der Praxis 


- Vorbereitung auf die DEKRA-Prüfung

Optional: Schriftliche DEKRA-Prüfung

Präsenzseminar

Die Ausbildung besteht aus vier aufeinanderfolgenden Seminartagen, an denen die Teilnehmer von zwei ausgewiesenen Experten umfassend in alle relevanten Themenbereiche eingeführt werden. An den ersten zwei Seminartagen wird das Basiswissen der Maklertätigkeit intensiv behandelt. Am dritten und vierten Seminartag wird das Erlernte anhand von Beispielen aus der Praxis vertieft. Im Anschluss findet die Prüfungsvorbereitung statt.

DEKRA-Prüfung

Zulassungsvoraussetzung für DEKRA-Prüfung

  • Berufsabschluss als Immobilienfachwirt, Immobilienassistenz/-kaufleute, Fachleute aus der Immobilienbranche (Betriebswirte und Wirtschaftswissenschafter)

oder

  • zugelassener Immobilienmakler (§ 34c der Gewerbeordnung)

sowie

  • einer nachweislichen mindestens einjährigen Berufserfahrung als Immobilienmakler

Am letzten Tag der Weiterbildung können die Teilnehmer eine DEKRA-Prüfung absolvieren.

Die Prüfung dauert 60 Minuten und besteht aus einer Mischung aus ca. 40 Multiple-Choice-Fragen sowie offenen Fragestellungen.

Nach bestandener Prüfung erhalten die Absolventen das DEKRA-Zertifikat: Immobilienmakler/in. 

Die Prüfungskosten der DEKRA betragen 319,- EUR zzgl. MwSt. und werden mit Zertifikatsbescheid direkt von der DEKRA selbst in Rechnung gestellt und sind nicht in den Seminargebühren enthalten. 

Ausbildungstermine 2019

 4-Tages-Seminar

Beginn Ende Ort
24.09.2019 27.09.2019 Köln
22.10.2019 25.10.2019 Weimar

 

WOLLEN SIE MEHR ÜBER DIE AUSBILDUNGEN WISSEN

UND EIN UNVERBINDLICHES ANGEBOT...